Sie sind hier: Home / Presse / Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNGEN

Pressemitteilung Midland BT Next Pro

Dreieich / Lütjensee, im Januar 2017 – Mit dem Interkom Midland BT Next Pro stellt Alan Electronics sein neues Top-Modell vor. Auf den ersten Blick ist das neue, moderne Design mit größeren Tasten für eine komfortable Bedienung selbst mit Handschuhen erkennbar. Midland integriert jetzt ein LED-Bremslicht für mehr Sicherheit, das direkt auf der Rückseite des Kommunikationssystems eingesetzt ist. Auf den zweiten Blick überzeugt das neue BT Next Pro mit besonderen technischen Highlights: Als neues Flaggschiff der BT-Serie verfügt das Kommunikationssystem über die „Dual-Core“-Technologie mit zwei Bluetooth-Chips, die das parallele Handling von zwei separaten Bluetooth-Verbindungen übernehmen. Selbst während einer Interkom-Verbindung mit anderen Fahrern können Musik oder Fahrhinweise und Ansagen vom Navigationsgerät weiterhin ohne Unterbrechung der Kommunikation empfangen werden. Zudem erfolgt das Teilen von Musik zwischen Fahrer und Sozius jetzt über die „Music-Share“-Funktion. Midland entwickelte zudem das neue „Slide-In“-Befestigungssystem für eine sichere Montage am Helm und komfortables Handling. Als Zubehör ist die BT Remote Pro Lenkerfernbedienung neu im Programm, die mit sämtlichen Modellen der BT Serie von Midland kompatibel ist.
Uneingeschränkte Kommunikation ist heute überall gewünscht – auch auf dem Motorrad. Ob Verbindung zum Handy, Navi oder Verständigung zwischen Fahrern in einer Gruppe oder mit dem Sozius, die Marke Midland steht für Kommunikationssysteme, die immer an den Bedürfnissen von Motorradfahrern orientiert sind.  
Top-Modell mit innovativen Funktionen
Besonderes Highlight beim BT Next Pro ist die „Dual-Core“-Technologie mit doppelter Bluetooth-Funktion. Diese technische Weiterentwicklung bietet dem Anwender mehr Komfort und Nutzen in der Praxis. So ist es jetzt möglich, Hintergrund-Funktionen immer parallel zum Interkom laufen zu lassen. Selbst während Musik spielt oder Fahrhinweise von einem Navigationsgerät oder einer App eintreffen, kann die Gegensprechverbindung einwandfrei offen gehalten werden. Weiterhin kann gewählt werden, ob Sprachansagen oder Anrufe an die Konferenz bzw. das Interkom weitergeleitet werden. Zudem realisiert die Funktion „Dual-Core“ die flexible Erweiterung der Konferenz von vier auf bis zu acht Teilnehmer. Die Reichweite beim BT Next Pro liegt bei bis zu 1.600 Metern. Für mehr Sicherheit sorgt das Sensor-gesteuerte LED-Bremslicht: Bremst der Fahrer stärker und neigt sich damit sein Kopf nach vorne, wird dies über einen im BT Next Pro integrierten Sensor des Interkom-Geräts signalisiert, die rote LED an der Rückseite leuchtet auf und warnt sichtlich den folgenden Verkehr. Die Funktion der LED-Bremsleuchte kann auch deaktiviert werden. Bei den weiteren technischen Details ist vor allem die „Music-Share“-Funktion neu, mit der Fahrer und Sozius jetzt sehr komfortabel Musik in Stereo-Qualität auf allen Fahrten über das Kommunikationssystem per Bluetooth teilen können. Über die hilfreiche Funktion „Talk 2 All“ wird eine Verbindung mit Interkom-Geräten anderer Marken hergestellt. Dank unterschiedlicher Mikrofontypen, die für das BT Next Pro passend sind und des „Slide-in“-Befestigungssystems mit Klebe- sowie Klemmhalterung, kann das Interkom-Modell von Midland an jeden Motorradhelm befestigt werden.
BT Remote Pro Fernbedienung
Mit der neuen Lenkerfernbedienung BT Remote Pro wird die Steuerung des Kommunikationssystems BT Next Pro ermöglicht. Dank ihrer fünf Tasten können alle Funktionen des neuen Kommunikationssystems komfortabel und sicher in direkter Erreichbarkeit für den Fahrer bedient werden. Die wasserbeständige Fernbedienung ist für alle Lenkertypen geeignet. Zur sicheren Montage sind im Lieferumfang zwei gummierte Abstandhalter enthalten. Die neue BT Remote Pro Fernbedienung ist mit allen Bluetooth-Gegensprechanlagen von Midland kompatibel.
Preise, Verfügbarkeit und Lieferumfang
Das neue Top-Modell Midland BT Next Pro ist einzeln für 259,- Euro und als Twin Set zum UVP von 469,- Euro ab sofort erhältlich. Im Lieferumfang sind neben den zwei alternativen „Slide-in“-Befestigungssystemen (Klebe- und Klemmhalterung), zwei Mikrofone für Klapphelm sowie Integralhelm, das Audio-Kit mit ultraflachen Lautsprechern und das entsprechende Ladegerät enthalten. Die Lenkerfernbedienung BT Remote Pro ist zum UVP von 119,- Euro erhältlich.
 
 
Über Midland & Alan Electronics:
Midland ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Bei Midland gehört die Funktechnik mit PMR 446, CB-Funk sowie Marine- und Amateurfunkgeräten zum Kernsortiment und wird ergänzt durch moderne Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit verschiedenstem Zubehör. Das umfangreiche Portfolio wird mit leistungsstarken Powerbanks und Audiozubehör abgerundet. Die Marke Midland ist mit seinen Produkten vor allem insbesondere in Europa und USA bereits seit über 40 Jahren bekannt.
Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst insgesamt 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht (Funksprechgeräte für Freizeit und Beruf im Bereich PMR 446, CB- und Amateurfunk sowie Personenkommunikationssysteme für Touristikbereiche), Albrecht Audio (Digital DAB+ und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland.
Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.
 
Pressekontakte:
Alan Electronics GmbH
Christine Albrecht / Konstantina Koch
Tel.: +49 (0) 6103 / 9481-29